Selektivlöten

Ersa Selektivlöten: SMARTFLOW, ECOCELL, VERSAFLOW

VERSAFLOW 3 und 4: Konfigurieren, wie Sie es brauchen.

Weltweit mehr als 2.000 Maschinen unterstreichen die Ersa Marktführerschaft im automatisierten Selektivlöten. In der „klassischen Linie“ ermöglicht das flexible Modularkonzept der VERSAFLOW 3 nahezu unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten, während die ECOCELL mit ihrer U-Form-Anordnung der Prozesszone ideale Voraussetzungen für die Inselfertigung in modernen Produktionslayouts bietet.

 

Dazu kommen die universellen Einsatzmöglichkeiten von ECOCELL: vom Miniwellenlöten für hohe Flexibilität bis zum Multiwellenlöten für High-Volume-Anwendungen. Die ECOSELECT Modelle kommen dort zum Einsatz, wo es kompromisslos um Lötqualität und Reproduzierbarkeit geht, der Fokus jedoch nicht höchsten Durchsätzen gilt.

Ersa SMARTFLOW

Die SMARTFLOW 2020 als die kompakteste Maschine im Selektivsegment punktet mit kompromissloser Technik auf kleinstem Footprint und eignet sich damit ideal für Kleinserien und Prototypenbau.

null

Ersa VERSAFLOW 4

Die Modelle der VERSAFLOW 4 Serie überzeugen nicht nur durch das flexible Modularkonzept und eine weiter gesteigerte Prozessflexibilität, sondern auch mit dem preisgekrönten User-Interface ERSASOFT 5. Teil dieser neuen Maschinengeneration ist auch die VERSAFLOW 4 XL, die auf das Löten von Leiterkarten im XL-Format ausgelegt ist, und mit den neuen VERSAFLUX und VERSAFLEX Modulen eine revolutionäre Flexibilität auf höchstem Lötniveau bietet.

Ersa VERSAFLOW 4/55